Andre vor dem Rockstars Helikopter

Letzte Woche war es mal wieder soweit. Das Internet stand kurz still und in Hamburg fanden die Online Marketing Rockstars statt. Wir durften diesmal wieder in meiner Person so wie anno 2013 etwas zu der Veranstaltung beitragen. In 2014 waren wir ja „nur“ Hosts des SEO Dinners 😉 Also in 2015 haben wir zweierlei beigetragen. Zum einen hat sich die Rockstars „vermehrt“. Es gibt jetzt nämlich am Vortrag der Konferenz eine „Expo“ also Messe. Auf ebendieser Messe gibt es zu sehr erschwinglichen Preisen Masterclasses. Eine davon drehte sich rund um das Search Marketing in all seinen Facetten. Diese habe ich besetzen, moderieren und leiten dürfen. Mit dabei von der Partie waren Marcus TandlerKris Jones und Mike King. Das Ganze ging 2 Stunden und ich glaube es ist jedem klar, dass das mehr Leute angezogen hat als Platz im Raum war. Im Folgenden ein paar Videos und Fotos die deutlich zeigen dass die Leute Spaß hatten. 🙂

Aber auch abgesehen von der Masterclasses war der „neue Stern am Online Marketing Messehimmel“ ein voller Erfolg. Über 3000 Leute drückten sich an den etwa 50 Ausstellern vorbei – mehr kann man für sicher nicht erwarten.

Dann kam der große Messetag. Wow! Das Stage Theater ist einfach beeindruckend. Bei den Vorträgen haben mich die ersten beiden am meisten geflasht. Gary Vaynerchuk hat ohne Folien und ohne zwischendurch auch nur einen Schluck Wasser zu trinken eine knappe Stunde lang mit voller Power seine geballte Erfahrung im Online Marketing präsentiert – einfach der Hammer. Ganz anders, aber ebenfalls genial fand ich den direkt folgenden Vortrag von Thales Teixeira, seines Zeichens Professor in Harvard. Nach solchen Kalibern hatte ich noch größeren Respekt davor, auf die Bühne zu gehen.

Im Helikopter über Hamburg

Noch vor meinem Vortrag erlebte ich einen Nervenkitzel der ungewöhnlichen Art: Dank Jasper Ramm durfte ich eine Runde im Online Marketing Rockstars Hubschrauber über Hamburg und das Stage Theater drehen. Es war ein wenig diesig, und daher flog der Heli etwas niedriger – doch das machte das Ganze nur noch beeindruckender!

Damit war dann die Motivation für die Bühne zu 100 % da.

Kurz nach 14 h stand dann das „Masters of Search“-Panel mit den oben genannten drei SEO-Kollegen auf der Agenda, und ich denke, wir haben ganz solide performt. Das sage ich keineswegs so leicht daher, denn das Niveau auf der Rockstars war und ist extrem hoch. Man hat 2500 Leute vor sich, alle mit extrem unterschiedlichen Hintergründen. Die größte Herausforderung besteht darin, etwas abzuliefern, das gleichzeitig unterhaltsam, verständlich, inspirierend und weiterbildend ist.

Bild_Andre_Buehne1 Bild_Andre_Buehne

Nach uns die Sintflut, Deichkinder. War klar. Ohne geilen Act gibt es keine Rockstars. Und das alles direkt nach unserer Präse – die Jungs haben gewaltig gerockt.

Besten Dank an Philipp Westermeyer und das ganze Orga-Team. Die Rockstars 2016 kann kommen!

Phillipp Westermeyer


«

»

Dieser Artikel wurde 2511 Mal gelesen.

Hinterlasse Deinen Kommentar

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter