lead-digital-märz

In der LEAD digital, Ausgabe Nr. 06 (März 2013, Seite 44-45), haben Andre und Markus einen Artikel veröffentlicht, in dem sie dem Leser einen Überblick bieten, wie qualitativ hochwertiger Content erstellt werden kann.

Dabei sollte beachtet werden, dass Content nicht überoptimiert wird und für den User gut lesbar sowie informativ bleibt. Die User-Perspektive spielt hier eine der wichtigsten Rollen. Texte werden von Usern mehr gescannt als gelesen, weswegen kurze und prägnante Sätze mit verständlichem, informativem Inhalt gefüllt sein sollten. Um Usern und Suchmaschinen die Relevanz zu verdeutlichen, sollten die Keywords im Text verwendet werden, wobei die Keyword-Dichte, im Gegensatz zu früheren Zeiten, keine große Rolle mehr spielt. Es sollte mehr Wert darauf gelegt werden, den Text mit einem natürlichen Sprachgebrauch gut verständlich zu formulieren.

Ebenso bedeutend ist eine übersichtliche Gliederung des Contents um ihn für Maschine und Mensch gut lesbar zu machen. Da User innerhalb weniger Sekunden entscheiden, ob eine Seite für sie relevant ist, ist es wichtig einen für den User inhaltlichen und optischen Mehrwert zu bieten. Interaktive Elemente wie Videos und Bilder werten die Optik der Seite auf und schaffen ein attraktives Erscheinungsbild, wobei beachtet werden muss, dass Suchmaschinen, über die gelieferten Meta-Informationen, noch nicht den Inhalt von Bildern und Videos auslesen können. Daher ist es von Vorteil den Dateinamen, ALT-Attribute und andere Metadaten gemäß den Inhalten der Elemente zu wählen.

Beim Erstellen des Contents muss jedoch immer beachtet werden, dass dieser nicht überoptimiert wird. Keyword-Stuffing und Duplicate-Content können zum Beispiel von Suchmaschinen leicht entdeckt und somit die Seite auch abgestraft werden.

Es empfiehlt sich „Social Buttons“ an entsprechender Stelle zu platzieren. So haben es die Leser besonders einfach, interessante Inhalte direkt zu teilen – zu ihrem Vorteil.


«

»

Dieser Artikel wurde 2649 Mal gelesen.

Hinterlasse Deinen Kommentar

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter