Google Plus

Dieser Artikel stammt ursprünglich von andre.fm und wurde dort am 13.11.2011 veröffentlicht.

[Vorab: Wow! Mir ist gerade aufgefallen, dass ich diesen Blog schon seit 3 Jahren führe. Das ist doch was, oder?]

Nachdem es jetzt einige Tage zurück liegt wollte ich auf eine unterhaltsame Sache hinweisen die ich drüben bei Google Plus mit lostreten konnte. Ich glaube ich habe in Deutschland als erster Entdeckt, wie man die neuen Google Ripples „hervorrufen“ kann und habe dann mit vielen vielen anderen das größte deutsche Google Ripple, was ich bisher gesehen habe, geschaffen. Hier ist der Google Plus Post zu der Aktion und hier das große deutsche Google Ripple selbst.

Wie man hier sieht waren die Social Media Reaktionen gigantisch für deutsche Verhältnisse: 93 Mal ein +1, 684 Shares bisher und 69 Kommentare. In den Kommentaren war auch die erste deutsche Erklärung dafür enthalten, wie man selbst Ripples zugänglich machen kann. Ich finde, dass die Reaktion auch deswegen beeindruckend ist, als dass es hier wirklich nichts zu Gewinnen gab oder sonst irgendeine Incentivierung außer gemeinschaftlich etwas Interessantes zu machen. Ist das noch Crowd Sourcing oder eher Crowd Production oder sogar Crowd Art? 🙂 [/philosophierausflug] 😉

Leider habe ich nicht häufig genug Screenshots gemacht von dem sich ändernden Ripple aber ich kann versichern dass es zwischendurch wirklich lustige Formen angenommen hat. Hier sind zwei Screenshots.

 

 

 

Ich möchte hier noch einen kleinen Screencast präsentieren, denn ich denke anhand des Mega Ripples kann man einige Funktionen von Google Ripples sehr gut zeigen, die bei kleineren Ripples nicht so deutlich werden. Viel Spaß beim Schauen

Google Plus Ripples: Einführung, Tipps & Tricks

:

Wie hat es gefallen? Neues entdeckt / gelernt?

© Image via Wikimedia Commons – „Google+ logo“ by Varnent
Bestimmte Rechte vorbehalten

«

»

Dieser Artikel wurde 1441 Mal gelesen.

Hinterlasse Deinen Kommentar

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter