beitragsbild-expo-recap

Wir hatten ja schon angekündigt, bei der OMR 2016 starke Präsenz zu zeigen, und genau das haben wir auch getan. Für uns begann das Event schon am Mittwochabend mit einem Networking Event von Exciting Commmerce und K5, auf dem sich die Marketing-Elite des eCommerce zu Dinner und Drinks versammelte.

IMG_1225
In den Expo-Tag starteten wir ganz gechillt mit unserem SEO-Frühstück – der perfekte Start in einen langen Tag.

IMG_1232

Die Expo fand in 2 Hallen statt und zählte über 10.000 Besucher. Das muss man sich mal vorstellen: im zweiten Jahr (!) schon ein Drittel der Größe der dmexco erreicht. Das ist nichts anderes als eine Monster-Leistung!

Hier einige Dinge, die auffielen: Das Publikum war jünger und weniger formell gekleidet als das auf der dmexco. Durch die coole Inneneinrichtung der Hallen war die Atmosphäre außerdem gemütlicher, obwohl es letztlich auch „nur“ Messehallen waren. Und last but not least: Bei der dmexco ist es immer extrem laut, und ich hatte nicht das Gefühl, dass sich der Lärmpegel bei der OMR Expo in diesen Dimensionen bewegte.

Mein Beitrag begann beim SEO-Panel: Dort durfte ich zunächst die Teilnehmer aussuchen und das Ganze anschließend moderieren.

IMG_1235
IMG_1238
Ich hoffe, die ca. 800 Personen vor der Bühne hatten dabei genauso viel Spaß wie ich und haben einiges gelernt. Tatsächlich bin ich guter Dinge, dass wir es geschafft haben, viel zum Thema „SEO – die Zeiten ändern dich – SEO Trends für 2106“ zu liefern – egal, wie der Stand des Vorwissens bei den Besuchern war.

Später hatte ich ganz in der Nähe der Messe einen kleinen Gastauftritt bei den Leuten von Digital Forward. Erik Siekmann und seine Crew hatten dort in einer schicken Location ein Kunden-Event veranstaltet, zu dem ich einen Vortrag beitragen durfte.

IMG_1241
Dann ging es wieder zurück zur Messe, wo mich eine Premiere erwartete: Ich sollte eine Gruppe mit ca. 80 Teilnehmern über die Messestände führen. Ich muss sagen, dass es ungewöhnlich, aber sehr lustig war. Wegen der schieren Größe der Veranstaltung und des großen Angebots musste ich allerdings alles relativ schnell abhandeln, habe die Teilnehmer aber quasi nebenbei mit einem Programm zum Thema „Quickwins“ unterhalten. Es war schnell, bunt und interaktiv und scheint bei allen Teilnehmern gut angekommen zu sein – kann man gerne wieder machen.

IMG_1244
Am Abend wartete dann eines meiner persönlichen Highlights: das exklusive OMR100 Dinner im 3-Sterne-Lokal The Table. Ich hatte hohe Erwartungen, aber die wurden sogar deutlich übertroffen. Auch hier noch mal vielen Dank für die Einladung an die Veranstalter. You know who you are!

IMG_1265

IMG_1269

Danke Philipp, Jasper und alle Beteiligten für eine geniale OMR Expo! Das war einfach spitze!

 


«

»

Dieser Artikel wurde 882 Mal gelesen.

Kommentare (2)

  1. Das Wachstum ist Enorm und ich fand es super, wenn das so weiter geht könnte die OMR Expo eine richtig gute alternative zur dmexco werden. Was ich alles andere als schlimm finden würde da Hamburg ja mal einfach die bessere Stadt ist 😉

  2. Pingback: Performics auf dem Web Marketing Festival in Rimini - Performics

Hinterlasse Deinen Kommentar

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter