lokale Suche bei Google

Mit zunehmenden technologischen Neuerungen verschwinden die Grenzen zwischen E-Commerce und Offline-Vertrieb immer mehr. Wer als lokaler Dienstleister also glaubte sich diesem Trend entziehen und vollständig auf eine Internetpräsenz geschweige denn auf SEO verzichten zu können, wird es im neuen Shopping-Zeitalter nicht leicht haben. In dem Buch „Erfolgsfaktor Online-Marketing – So werben Sie erfolgreich im Netz – E-Mail, Social Media, Mobile & Co.“ von Olaf Kolbrück erklärt Andre, warum lokale Händler nicht auf SEO verzichten sollten.

Lokale Suchergebnisse bieten neue Möglichkeiten

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen bietet Googles Local Search großartiges Potenzial. So besteht beispielsweise für das Restaurant um die Ecke die Möglichkeit bereits nach kürzester Zeit eine hervorragende Sichtbarkeit auf den Suchergebnisseiten von Google zu erzielen und folglich neue Kunden zu mobilisieren.

Relevante Inhalte neben Speisekarte und Co.

Der Googlebot macht keine Hausbesuche. Daher ist auch für lokale Händler neben Speisekarte und Getränkeliste guter Content auf der eigenen Webseite unerlässlich.

„[…] Texte, die die Inhalte der Seite beschreiben, sind noch immer die effektivste Methode sicherzustellen, dass Suchmaschinen das eigene Business dem richtigen Suchbegriff und damit den Suchanfragen der potenziellen Kunden zuordnen

Die Keyword-Recherche beginnt im Geschäft

Bei der Keyword-Recherche ist es wichtig sich im Klaren darüber zu sein, wonach die Kunden eigentlich suchen. Lokale Händler haben die Möglichkeit ihren Kundenstamm direkt anzusprechen und so erste Keyword-Ideen zu generieren. Verschiedene Tools helfen bei der weiteren Suche. Im nächsten Schritt ist eine Priorisierung geeigneter Schlüsselwörter sinnvoll. Neben dem Suchvolumen sollte auch die Wahrscheinlichkeit berücksichtigt werden, mit der ein Suchbegriff neue Kunden mobilisieren kann. Erwägt man Suchmaschinenoptimierung als langfristige Marketing-Strategie, kann es sich durchaus lohnen, einen professionellen SEO-Experten miteinzubeziehen.

Einsatz von Google Adwords Anzeigen

Bezug nehmend auf die Tatsache, dass Google den Platz organischer Suchergebnisse zugunsten bezahlter Anzeigen stetig reduziert, ist das Schalten von Adwords-Anzeigen neben SEO auch für lokale Anbieter durchaus empfehlenswert.  Selbst einem sehr guten Ranking innerhalb der organischen Suchergebnisse sind zumeist drei Adwords-Anzeigen übergeordnet.

Um wirklich der erste auf einem bestimmten Suchbegriff zu sein, ist es […] fast immer notwendig, Adwords zu buchen.“

Image: Flickr Local SEO JNFerree CC BY Bestimmte Rechte vorbehalten


«

»

Dieser Artikel wurde 2796 Mal gelesen.

Hinterlasse Deinen Kommentar

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter