Eigene und Dritt-Anbieter-Daten besser zusammenführen und auswerten

Daten sind der neue Treibstoff im Online Marketing. Mit einer Data Management Platform – kurz: DMP – können Werbetreibende eigene Kundendaten und Daten von Dritt-Anbietern bestmöglich organisieren. Eine DMP bietet außerdem die richtigen Voraussetzungen, um neue Kunden zu gewinnen.

Ein zuverlässiges und fundiertes Daten-Management bildet die Grundlage für effizientes Online Marketing. Sowohl Planung als auch Umsetzung der Werbemaßnahmen sind darauf angewiesen. Die Herausforderung besteht darin, alle Daten, die zur Verfügung stehen, zusammenzuführen und auszuwerten. Bislang geschah die Analyse immer zeitverzögert: mithilfe einer Data Management Platform können Werbetreibende in Echtzeit Daten verwenden, um ihre Zielgruppe zu erreichen – und aufgrund der Analyseergebnisse auch neue Zielgruppen anzusprechen.

Was ist eine Data Management Platform?

Eine Data Management Platform ist die Weiterentwicklung eines Data Warehouses. Bei diesem handelte es sich um einen Speicher, in dem die Daten gesammelt wurden, die ein Unternehmen auf den verschiedenen Kanälen gewonnen hatte – also etwa via Customer Relationship Management, Social Media, Customer Journey auf der Webseite etc. Die DMP erlaubt es demgegenüber sogar, eigene Daten und zusätzlich die von Dritt-Anbietern zusammenzuführen – insbesondere solche, die mithilfe von Cookie-IDs getrackt wurden.

Der Vorteil der Data Management Platform: Aufgrund der großen Menge und Vielschichtigkeit der Daten – abgedeckt werden zum Beispiel Daten zu Demografie, Kontext, Verhalten und Transaktionen – lassen sich genaue Zielgruppen definieren. Die können daraufhin mit jeweils angepassten Werbemitteln angesprochen werden – optimiert auf den Kanal, über den man sie zu einem bestimmten Zeitpunkt am besten erreicht, und abgestimmt auf Vorgaben des Ad-Netzwerks, Partner-Webseiten, Marktplätze etc.

DMP verbindet Analyse mit Kampagnen-Steuerung

Die DMP ist nicht nur ein nützliches Werkzeug zur Kampagnen-Planung. Auch bei der Ausführung unterstützt sie Werbetreibende. Sie ist der zentrale Knotenpunkt im Netzwerk, der Kampagnen-Vorgaben und Zielgruppen-Daten kombiniert, aber auch die zielgruppengenaue Ausspielung der Werbemittel steuert. Die Data Management Platform spielt dann das richtige Werbemittel aus, je nachdem, wer auf welchem Kanal mit welchem Gerät angesprochen werden soll.

Die Data Management Platform wird zu einem unverzichtbaren Tool für Werbetreibende werden, um die riesigen Datenmengen zu organisieren, zu analysieren und sie für eine zielgruppengenaue Kampagnen-Ausführung zu nutzen.

Erfahren sie mehr unter www.webmetrics.de.


SEO Themen im Blog


Hier Ihre Anfrage versenden






Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht

Sicherheits Check: Bitte geben Sie die nachfolgenen Zeichen ein.
captcha

*Pflichtfeld

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter