Nicht jeder Internetnutzer ist ein potenzieller Kunde. Programmatic Buying bezeichnet den automatisierten und zielgruppenorientierten Kauf von Werbeflächen im Internet. Werbende können damit den Ankaufprozess kostengünstiger gestalten und die eigenen Kampagnen genauer an ihren Zielgruppen ausrichten, um Streuverluste zu minimieren. Die Möglichkeiten des Programmatic Buying gehen dabei weit über das klassische Retargeting hinaus, bei dem nur jenen Nutzern Werbung eingeblendet wird, die zuvor die Webseite des Werbetreibenden besucht haben.

Real Time Bidding und andere Verfahren des Programmatic Buying

Werbeplätze werden beim Programmatic Buying automatisiert und auf Basis von Algorithmen in Echtzeit aus einem Netz von Anbietern gekauft. Ein wichtiges Verfahren innerhalb des Programmatic Buying ist das Real Time Bidding (RTB). Dieses erlaubt es, Kriterien für den Ankauf von Werbeeinblendungen (Ad Impressions) aufzustellen und auf diese während Auktionen in Echtzeit zu bieten. Diese Auktionen finden in Sekundenbruchteilen statt, sodass die Kampagne des Auktionsgewinners eingeblendet werden kann, während der Nutzer die Seite aufruft. RTB kommt auf unterschiedlichen Endgeräten und Marketing-Kanälen zum Einsatz. Display-Kampagnen gehören ebenso dazu wie Social Media und Mobile. Der programmierte Ankauf von Werbeinventar ist allerdings nicht allein mit dem RTB-Verfahren gleichzusetzen. Ebenso können Werbende eine feste Anzahl von Werbeeinblendungen für einen bestimmten Betrag kaufen.

Datenbasierter Ankauf für größtmöglichen Erfolg

Wie viel, wann und für welche Ad Impressions geboten wird, können Werbende an den zugehörigen Nutzerprofilen ausrichten. Die anonymisierten Profile ermöglichen es, den Ankauf nach demografischen Daten wie Alter und Geschlecht, geografischen Faktoren sowie Daten zum Nutzungsverhalten auszurichten. Die Entscheidung, welche Anbieter für den automatisierten Ankauf infrage kommen, können ebenfalls über inhaltliche Parameter wie Keywords definiert werden. Werbende können mit Programmatic Buying schneller und zielgenauer die Performance von Kampagnen steuern. Die Budgetverteilung kann laufend angepasst werden, um auf die Wettbewerbslage sowie auf Auktionspreise zu reagieren. Die Datenbasis ermöglicht es, Zielgruppen einzugrenzen und dadurch die Effizienz des Werbebudgets zu erhöhen. Wir bieten Ihnen für das Programmatic Buying ein umfassendes Inventar an Online-Marketing-Formaten. Sie können die Inhalte bei internationalen Premium-Publishern platzieren.

SEA Themen im Blog

Hier Ihre Anfrage versenden

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht

Sicherheits Check: Bitte geben Sie die nachfolgenen Zeichen ein.
captcha

*Pflichtfeld

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter