Vom 7. bis zum 8. Mai fand in Bukarest die TeCOMM 2015 statt, eine Fachkonferenz, die sich auf E-Commerce spezialisiert hat und mit über 300 Besuchern einer der größten ihrer Art in Rumänien ist. Quasi als Einstimmung habe ich im Vorfeld der Veranstaltung ein Interview zum Thema E-Commerce in Rumänien gegeben.

bild1

Was E-Commerce betrifft, ist Rumänien in Europa eines der unterentwickeltsten Länder. Oft sind es staatliche Regelungen, die das Verkaufen von Produkten online stark einschränken. Das bedeutet aber gleichzeitig, dass noch viel Potenzial vorhanden ist.

Auf der Konferenz waren sehr viele Onlineshop-Betreiber und Agenturmitarbeiter anwesend, und es gab einige internationale Speaker. So hat neben uns auch Ralf Haberich aus Deutschland von Webtrekk einen Vortrag zum Thema Analytics gehalten.

In meinem Vortrag bin ich auf Noblego eingegangen und habe alle Phasen der Entstehung des Shops vorgestellt, von der ursprünglichen Idee bis hin zum operativen Geschäft. Der Vortrag kam überaus gut an, da man am Beispiel von Noblego sehr schön das Zusammenspiel von Online- und Offline-Aktivitäten illustrieren kann. Nach meinem Vortrag habe ich noch einige interessante Gespräche geführt, ehe es dann am Nachmittag zurück nach Berlin ging. Alles in allem hinterließ die TeCOMM bei mir einen guten Eindruck, obwohl das Feedback vieler Teilnehmer nicht nur positiv war, da wohl einige Vorträge zu werblich gestaltet waren.

bild6_

fb post

Btw: Diese Woche werde ich wieder in Bukarest sein und am Freitag auf dem ICEEfest (Interactive Central and Eastern Europe Festival) über internationales SEO sprechen.

bild2

bild4_ bild5_


«

»

Dieser Artikel wurde 2056 Mal gelesen.

Kommentare (1)

  1. Pingback: AKM3 in Rumänien Teil 2 – ICEEfest 2015 in Bukarest - AKM3

Kommentare sind geschlossen.

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter