Vom 08. bis 11. November 2016 werde ich die kommende INBOUND in Boston besuchen. Tausende Marketing- und Vertriebsprofis aus den verschiedensten Branchen werden im Convention & Exhibition Center Boston in diesem Zeitraum zusammentreffen und sich über unterschiedlichste Marketing-Themen austauschen.

Im Fokus steht dabei die Zukunft des Inbound Marketings und wie sich dieses verändern und gestalten lässt. Neben Vorträgen und Keynotes wird es auch Diskussionsrunden geben und natürlich wie immer viel Networking. Zu den bekanntesten Speakern der vergangenen Jahre gehörten unter anderem Arianna Huffington, Seth Godin, Nate Silver und Scott Harrison.

In diese illustre Riege werde ich mich im November auf der INBOUND mit meinem Vortrag zum Thema „The State of SEO and Content Marketing in Europe“ einreihen. Darin gehe ich unter anderem auf die wichtigsten Unterschiede zwischen den USA und Europa ein, wenn es um SEO und Content Marketing geht. Außerdem gebe ich einen Einblick in die Best Practices hinsichtlich mehrsprachiger, internationaler Ansätze für die SEO-Arbeit aus europäischer Perspektive. Weiterhin möchte ich zeigen, wie man in Europa optimal mit Inbound Marketing umgehen und klassische Fehler vermeiden kann.

Wer schon vor der Messe mehr über das Thema Inbound Marketing erfahren will, der findet auf stateofinbound.com einen ausführlichen Report zum Download, mit aktuellen Statistiken zu Sales- und Marketing-Themen, zum Beispiel zur Beliebtheit von Mobile Ads bei Usern sowie zur Wahrnehmung von digitalen Werbemaßnahmen.


«

»

Dieser Artikel wurde 1671 Mal gelesen.

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter