Vom 08. bis zum 12. Juni fand in Tel Aviv die Israel Mobile Week statt, eine Konferenzwoche, die sich ganz dem Thema „Mobile“ widmete. Der Veranstaltungsplan sah folgendermaßen aus:

  • Montag, 08.06. – Mobile Monday Tel Aviv
  • Dienstag, 09.06. – Israel Mobile Summit
  • Mittwoch & Donnerstag, 10.06.-11.06. – DroidCon Tel Aviv
  • Mittwoch & Donnerstag, 10.06.-11.06. – IBM Watson Hackathon
  • Donnerstag & Freitag, 11.06.-12.06. – MasterCard Masters of Code

droid-con-tel-aviv-2015-staendeDieses Jahr konnte ich auf Europas größter Android Entwickler Konferenz DroidCon einen Vortrag zum Thema App Store Optimierung (ASO) halten. Mit über 15 Veranstaltungsorten auf der ganzen Welt ist die DroidCon die größte Konferenz, die sich an Android Entwickler richtet. Nun fand die DroidCon bereits zum zweiten Mal in Tel Aviv statt. Die Konferenz war auf zwei Tage ausgelegt und thematisierte nicht nur die neuesten Android-Entwicklungen, sondern bot auch eine Austauschplattform für Android-Entwickler.

droidcon-tel-aviv-2015-vortrag-1

droidcon-tel-aviv-2015-vortrag-2

droidcon-tel-aviv-2015-vortrag-3

In meiner Präsentation ging ich im Speziellen auf die Optimierung von Apps für Google Play ein. Inhaltlich richtete ich mich vor allem an Indie Developer, die direkt beim Livegang ihrer App sicherstellen wollen, dass diese für die Suche optimiert ist und die relevanten Keywords ihrer Zielgruppe identifiziert wurden. Ich behandelte ausführlich alle wichtigen Kriterien für eine App und gab sofort umsetzbare Handlungsempfehlungen für die Wahl des App Name und die Gestaltung der App Description. Weiterhin gab ich Tipps zur richtigen Wahl der Screenhots, des Video Preview und für den Umgang mit Bewertungen.

droidcon-tel-aviv-2015-banner-kleinAufgrund der starken App-Szene in Tel Aviv waren auf der DroidCon viele israelische Speaker vertreten und haben ihre Erfahrungen auf Hebräisch weitergegeben. Daher war es von großem Vorteil, dass die Slides hauptsächlich auf Englisch waren – so konnte ich den Inhalt der Vorträge zumindest erahnen.

Tel Aviv ist ein Hotspot für mobile Start-Ups, die in Israel zunächst ihren Proof of Concept erarbeiten und anschließend versuchen, diesen in den USA zu skalieren. Aushängeschild der Tel Aviver App-Szene ist die App Waze, die für 1,1 Milliarden US-Dollar an Google verkauft wurde. Klar, dass viele neue Unternehmen versuchen, an den Erfolg dieser App anzuknüpfen. Tipp: Der AppAnnie-Bericht informiert ausführlich über die Mobile-Branche in Israel.


«

»

Dieser Artikel wurde 2309 Mal gelesen.

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter