Am 04. und 05. Mai fanden wieder die Praxistage der School for Communication and Management statt. Dieses Mal jedoch nicht in Düsseldorf, sondern in Köln – und zwar mit dem Themenschwerpunkt „Content-Marketing“. In zahlreichen informativen Vorträgen und Workshops sind die Referenten auf wichtige Inhalte des Content-Marketings eingegangen: Angefangen beim Storytelling über Content-Strategien und Content-Planung bis hin zu Influencer-Marketing wurde den Teilnehmern eine große Bandbreite an Themen präsentiert.
 
Am ersten Tag durfte ich mit einem Workshop zum Thema „KPIs von SEO und Content Marketing: Gemeinsamkeiten & Unterschiede“ meinen Teil zur Veranstaltung beitragen.
 

 
Die steigende Popularität von Content-Marketing führt zu einem Wechsel: vom Push- hin zum Pull-Marketing. Unternehmen schaffen vermehrt eigene Werbeflächen, statt nur noch auf externe Werbemöglichkeiten zu setzen. Sie werden von einem rein commerce-getriebenen Unternehmen zum Publisher.
 

 
Diese neu geschaffenen Chancen stellen Unternehmen aber auch vor neue Herausforderungen – so müssen beispielsweise Mittel zur Erfolgsmessung gefunden werden. Die wesentliche Frage ist: Wie kann man die eigenen Content-Marketing-Aktivitäten überwachen und richtig interpretieren? KPIs spielen eine zentrale Rolle bei der Erfolgsmessung und müssen richtig gewählt werden. Je nach Zielsetzung können KPIs variieren und lassen sich so unterschiedlichen Bereichen zuordnen:

Es gibt verschiedene Arten von KPIs – abhängig davon, was und wo gemessen wird

Wählt man einen starken Search-Ansatz, sind insbesondere Rankings, der Share-of-Voice und der organische Traffic relevante KPIs. Verfolgt man eher einen Social-Ansatz, sind hingegen Reichweite und das Engagement in Form von Likes und Shares bedeutsame Kennzahlen. So können je nach Inhalt und Ausrichtung einer Content-Marketing-Strategie ganz unterschiedliche KPIs wichtig sein – und sie müssen korrekt interpretiert werden, denn die durch sie gewonnenen Erkenntnisse sind häufig die Grundlage für die weitere Planung sowie Umsetzung neuer Kampagnen.
 

 
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Praxistage eine gelungene Veranstaltung waren und den Teilnehmern einen guten Überblick über alle wichtigen Themen des Content-Marketings boten. Die nächsten SCM-Praxistage finden am 21. und 22. Juni in Düsseldorf statt. Das Thema lautet dann: „Praxistage Social Intranet: Interne Kommunikation 2.0 – Vom Social Intranet zum Digital Workplace“: www.scm-praxistage.de/interne_kommunikation_2_0-praxistage/


«

»

Dieser Artikel wurde 1582 Mal gelesen.

Performics ist bekannt aus:
Werde Performics Fan auf Facebook & Twitter